thomasrosenstengel

Satanismus und Ritueller Missbrauch im Zusammenhang mit Linksextremismus und Internationalem Terrorismus

Mr. Putin: Let’s kill the anti-human beasts

Bashar Al Assad gave carte blanche to it’s military and intelligence to abduct women and children to press money from the victims families. Not all of them got raped but all of them got tortured.

Bashar Al Assad and his Stasi tortures people, and extend the torture as long as they can, medical doctors monitor and enable this.

Do you know why they do this? One major purpose is that the torture of human beings releases life energy from the tortured ones, which gets absorbed by non-human (demons, aliens) and human a entities (satanists and similar psychos).

That „harvesting” of „human batteries” happened after the Oktoberrevolution at the Ljubeljanka and everywhere else in Russia.

Why do you defend these anti-human terrorists, Russian government ?

I never planned to travel to the middle East. But if I did, I would do it to go and kill Assad and as many of these anti-human Stasi pissers as possible. And I would support the Syrians who fight against the Assad regime.

After 1945 and 1989 the same mistake was done in Germany: Instead of killing the worst anti-human murderers and torturers, they got re-established in socciety again. And they got hired by other countries.

Mr. Putin: I do not know if you are a human or not. Aber nehmen Sie zur Kenntniss, dass ich diesen Abschaum bekämpfe.

– Thomas Rosenstengel

Advertisements

Written by thomasrosenstengel

04/27/2018 at 19:35

Posted in Uncategorized

Double rainbow. Dortmund, tonight.

IMG_20180426_201850

Written by thomasrosenstengel

04/26/2018 at 20:52

Posted in Uncategorized

The perfect blossom is a rare thing …

Written by thomasrosenstengel

04/25/2018 at 20:33

Posted in Uncategorized

Leave no man behind. Ich lasse niemanden zurück.

 

 

Written by thomasrosenstengel

04/25/2018 at 19:34

Posted in Uncategorized

If you have been brutally broken …

be-gentle-keanu-reeves-daily-quotes-sayings-pictures

Written by thomasrosenstengel

04/23/2018 at 7:34

Posted in Uncategorized

Mitteilung an deutsche Polizei und Geheimdienste

– – – Zuletzt inhaltlich bearbeitet Montag, 16.04.2018, 14:04 Uhr – – –

Mitteilung an deutsche Polizei und Geheimdienste

Mitteilung and die Dortmunder Polizei, an alle anderen deutschen Strafverfolgungsbehörden und deutschen Geheimdienste, und an alle anderen deutschen Behörden, sowie an alle Subunternehmen und sonstigen Mitarbeiter aller deutscher Behörden:

UNTERLASSEN SIE AB SOFORT JEDWEDE ÜBERWACHUNG UND BESCHATTUNG VON MIR !

Jede Zuwiderhandlung erfolgt gegen meinen langjährigen Willen, und gegen meinen seit Jahren immer wieder auf dieser Website und anderswo öffentlich erklärten Willen.

Jede Zuwiderhandlung wird seit Jahren in Echtzeit auch von den Guten wahrgenommen.

Jede/r Tatbeteiligte wird noch zu Lebzeiten für seine/ihre Handlungen bestraft.

Ich meine das sehr ernst !

Zudem werde ich, soweit möglich, Schädiger straf- und zivilrechtlich verfolgen.

Diejenigen deutschen Polizisten und sonstigen Behördenmitarbeiter, die mit mir, seit meiner Infiltrierung der Partei „Die Linke” wegen Recherchen im Zusammenhang mit einem Fall von Satanischem Rituellem Missbrauch, jemals Kontakt aufgenommen haben, haben dies AUSSCHLIESSLICH in negativer, aggressiver, böswilliger oder strafbarer Weise getan.

Das gilt zum Beispiel für den vermeintlichen oder tatsächlichen Ex-Bullen mit Jagdschein Thomas Wagner, der vor Jahren hier in das Haus Schwanenwall 6 eingezogen ist, und der bis heute hier wohnt, der mich überwacht, und immer wieder eingeschüchtert, provoziert und bedroht hat. Zitat Thomas Wagner: „Ich mache auch Verhaltensmodifikation”.

Oder der verkommene feige Pisser von Scheissbulle Milke, der ebenfalls vor Jahren hier im Haus eingezogen ist (und der mittlerweile wohl wieder ausgezogen ist), der mich ebenfalls immer wieder provoziert und verhöhnt hat.

Dann sind da die Individuen von der sogenannten „Antifa” (deutscher Inlandsgeheimdienst Verfassungsschutz), die mehrere Wohnungen in den Gebäuden Schwanenwall 6 und Brüderweg 2 bezogen haben, und die mich seit etwa 10 Jahren rund um die Uhr überwachen und angreifen.

Sie alle sind Tatbeteiligte bei einer Zersetzungskampagne, die systematische Nachstellungen, Rufmord, Wohnungseinbrüche, physische Beschattungen, physische Angriffe, Körperverletzung, No-Touch-Torture, Überwachung, Hacking, Überwachung und Diebstahl von Briefpost, Verstoss gegen das Fernmeldegeheimnis, Vergiftung von Lebensmitteln, Verunreinigung von Kleidung und Wäsche im Zuge von Wohnungseinbrüchen uvm. beinhaltet.

Sämtliche beschriebenen Angriffe werden gegen mich in einer Weise begangen, in der das Hinterlassen von (gerichtsverwertbaren) Beweisen vermieden wird.

Alle Verbrechen, die Sie an mir begehen, werden unverzüglich auch von den Guten wahrgenommen.

Es gibt für keine/n Tatbeteiligte/n Annonymität !

Sie werden bestraft !

Die Polizei hat sich seit 10 Jahren als unfähig erwiesen, mir zu helfen. Tatsächlich sind Polizeibeamte tatbeteiligt.

Falls es sein sollte, und dafür habe ich keinerlei Hinweise, dass Polizisten in der Vergangenheit jemals durch ihre Anwesenheit Verbrechen gegen mich verhindert haben, ändert das nichts an ihrer Tatbeteiligung an der Zersetzungskampagne gegen mich, und es würde diese Tatbeteiligung selbstverständlich auch nicht rechtfertigen.

Ihr verfolgt und schädigt mich nicht, weil ich eine Gefahr für die Öffentlichkeit wäre, oder weil ich „Personenschutz” bräuchte oder brauche (und den ich nicht will !).

Ihr verfolgt und schädigt mich, weil ich eine Gefahr für Menschenhändler und kriminelle Satanisten bin, die für die und mit der deutschen Regierung arbeiten.

Polizei:

Ihr seid feige, niederträchtige, unfähige Witzfiguren. Also macht, dass Ihr wegkommt.

Geht schön die Ärsche von Satanisten, Reptos, Geheimdiensten, „Antifa” und anderem Abschaum lecken.

Wenn deutsche Behörden mit mir Kontakt aufnehmen wollen, dann machen Sie das gefälligst offiziell !

Ich könnte, bei entsprechender Beweislage, die deutsche Regierung locker auf 2.000.000 Euro verklagen. Gebt mir Informationen oder gebt mir Geld. Ansonsten haltet euch zu eurer eigenen persönlichen Sicherheit fern von mir !

– – –

Mitteilung an Privatpersonen, sowie Privatpersonen und Behörden anderer Länder

Für Privatpersonen, sowie für Privatpersonen und Behörden anderer Länder gilt unverändert, dass Kontaktaufnahmen, für Informationsaustausch oder Unterstützung, ggf. mit kurzzeitiger (!) Beschattung, erwünscht sind.

Ich habe nicht die Erwartung, dass Behörden anderer Länder mir helfen. Etwaige Kontaktaufnahmen in diesem Zusammenhang haben jedoch in einer nicht-aggressiven Weise und mit einem Grundmass an Respekt zu erfolgen.

Thomas Rosenstengel

Adresse:

Thomas Rosenstengel

Schwanenwall 6

44135 Dortmund

Vierte Etage, geradeaus, mein Name steht an meiner Klingel

Mobile: 0049 (0) 152 1473 4776

Twitter: @TRosenstengel

Written by thomasrosenstengel

04/16/2018 at 12:20

Posted in Uncategorized

Freedom – Django Unchained

Written by thomasrosenstengel

04/11/2018 at 20:20

Posted in Uncategorized