thomasrosenstengel

Satanismus und Ritueller Missbrauch im Zusammenhang mit Linksextremismus und Internationalem Terrorismus

Archive for August 2016

+++ WordPress-statistics get manipulated. Many WordPress-users report this. +++ WordPress-Statistiken werden manipuliert. Das berichten mehrere WordPress-Nutzer. +++

Advertisements

Written by thomasrosenstengel

08/22/2016 at 18:20

Posted in Uncategorized

+++ Öffentliche westliche Propaganda für einen weiteren Putschversuch in der Türkei ? +++ Ausgerechnet die SED („Die Linke”) mit ihrer Hasspredigerin Sevim Dagdelen stellt eine Anfrage an die Bundesregierung hinsichtlich der angeblichen Unterstützung von militanten Islamisten durch die türkische Regierung ! Quelle für Erkenntnisse sei der BND. +++ „Die Linke” unterstützt erwiesenermassen seit Jahrzehnten Terrororganisationen weltweit – PKK, FARC, Batasuna, Hamas, Hisbollah u.a. „Die Linke” tut das unter Kontrolle und im Auftrag von dem deutschen Inlandsgeheimdienst Verfassungsschutz. In Anbetracht der intensiven Reisetätigkeit von Sevim Dagdelen (MdB „Die Linke”), Ulla Jelpke („MdB „Die Linke”) und Co. zu diesen Organisationen arbeiten diese zentralen Figuren von „Die Linke” wahrscheinlich auch noch für andere Nachrichtendienste. +++ Das ist alles nur Teil der Kampagne der westlichen Massenmedien und Nachrichtendienste gegen die Türkei. Es wird offenbar vom Westen angestrebt, die türkische Regierung in der Öffentlichkeit zu diskreditieren, und damit einem weiteren Putsch in der Türkei den Weg zu bereiten. +++ Ich kann nur hoffen, dass diese weiteren westlichen Anstrengungen zur Beseitigung der türkischen Regierung fehlschlagen. +++ https://www.tagesschau.de/inland/tuerkei-619.html +++

Written by thomasrosenstengel

08/16/2016 at 16:24

Posted in Uncategorized

+++ Kontaktaufnahmen +++ Nach allem, was deutsche Behörden mir und den Menschen in meinem sozialen Umfeld ungehindert angetan haben, arbeite ich niemals für deutsche Behörden. +++ Es gab Hilfeversuche. Aber die fortgesetzte Verfolgung und die Angriffe wurden nicht verhindert oder beendet. +++ Jeder kann mich unterstützen, der das will, zum Beispiel mit einem Bündel Scheine, damit ich Deutschland endlich verlassen kann – ich frage auch nicht woher es kommt. Oder durch die Zusicherung von Hilfe vom und durch das Ausland. +++ Die Deutschen wollten oder konnten (oder beides) die systematischen Angriffe bis heute nicht verhindern. Von denen ist das nicht zu erwarten. Es gab Hilfe bzw. Hilfeversuche. Aber die Verfolgungen gingen und gehen weiter. +++ Bei Kontaktaufnahmen reagiere ich passiv, unauffällig und zurückhaltend. Freundliche oder unklare Kontaktaufnahmen dokumentiere ich nicht, und trage sie nicht weiter. Lediglich eindeutig feindeseelige Kontaktaufnahmen / Angriffe trage ich gelegentlich weiter. +++ Ich halte zu 100 % zu denen, die mir helfen. +++ Ich bin jeden Tag bereit, Deutschland dauerhaft zu verlassen. Ich habe alles geregelt. Es bleiben keine Gegenstände von Bedeutung oder von Wert in der Wohnung zurück. Alles, was ich sinnvollerweise mitnehmen sollte, passt in einen normalen Rucksack. +++ Was ich Ihnen biete: Sie können den Terroristen der PKK und den Satanisten in Deutschland eins auswischen. Ich halte zu 100 % zu Ihnen. Ich bin jederzeit bereit, für meine Mitkämpfer, und für etwaige Schutzpersonen, zu kämpfen und zu sterben. Ich bin zu schwieriger und lebensgefährlicher Arbeit bereit, wie etwa auch zu High-Risk-Operationen. Ich bin ein fähiger Empath und Telepath. Ich bin sowohl für diskrete Tätigkeiten bereit, als auch für Öffentlichkeitsarbeit. Ich kann vor grossen Menschengruppen frei reden und sonstige Dinge tun. Ich spreche muttersprachlich Deutsch auf sehr hohem Niveau und fliessend Englisch. Ich lerne in kurzer Zeit ihre Landessprache und ggf. weitere Sprachen. Entgegen den Behauptungen meiner Schädiger bin ich einsatzfähig bzw. kann mich unter günstigen Umständen schnell von den Folgen der auf mich erfolgten und erfolgenden Angriffe erholen. +++ Gott ist der größte. +++

Written by thomasrosenstengel

08/15/2016 at 18:06

Posted in Uncategorized

+++ Was Individuen, die mich bedrohen, stalken, angreifen wissen sollten +++ Es gibt ein paar Dinge, die Ihnen der Verfassungsschutz nicht erzählt: +++ 1. Sie machen sich strafbar. +++ Wenn Sie Bilder und Audiodaten von mir in meiner Mietwohnung anschauen oder mich abhören – sei es durch Mikrokameras und Abhöreinrichtungen, oder sei es uneinvernehmlich mittels Schadensmagie, „Remote Viewing” o.ä. – machen Sie sich jedesmal strafbar – ob nach gegenwärtig geltendem Recht, oder ob nach meinem Gesetzt, das da lautet: Wer mir ernsthaft schadet, an dem werde ich Vergeltung üben. Drohungen nehme ich ernst, egal ob sie ernst gemeint sind oder nicht. Ich interessiere mich nicht für die innerpsychischen Vorgänge von Euch schwer gestörten Soziopathen. +++ 2. Sie machen sich erpressbar. +++ Mit jeder Missetat werden Sie korrumpiert. Mit jeder Straftat werden Sie unwiderruflich erpressbar. Nichts von dem, was Sie denken, entscheiden und tun bleibt unbemerkt. Geheimdienste sammeln und benutzen belastendes Material über Sie, um Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt in der Zukunft zu weiteren Straftaten zwingen zu können. Weigern Sie sich, werden Sie bestraft. So läuft der Laden. +++ 3. Es gibt für Sie keine Privatsphäre mehr. +++ Nicht nur die Bösen haben „Remote Viewing”, Sie werden auch von den Guten beobachtet. Jeder Ihrer Gedanken, jede Entscheidung, jede Tat wird in Echtzeit beobachtet und registriert. Solange Sie leben. Sie fühlen sich mir also überlegen ? Sie haben begrenzte Bedeutung aufgrund Ihrer Verbrechen mit für Sie zeitlich unbegrenzten Konsequenzen erlangt. Sie haben also den Jackpott gewohnen ! LOL. +++ 4. Sie werden für Ihre Taten bestraft. +++ Sie meinen, Sie kommen davon, weil das – bis jetzt – bei den meisten Schädigern so war ? Ich mache im Wesentlichen zwei Sachen in meinem Leben: 1. Ich beende Verbrechen. 2. Ich übe Vergeltung an Verbrechern. Das kann eine Weile dauern, aber Sie werden bestraft. Das ist eine Sprache, die Sie und Ihresgleichen verstehen. +++ Ich bin ein Empath und ein freundlicher, hilfsbereiter Mensch. Von Leuten wie mir werden bedeutungslose Soziopathen wie Sie angezogen. Sie lieben es, Menschen zu stalken, zu opfern und zu quälen. Daher werde ich „unheimlich nett” zu Ihnen sein: Ich jage dich kleine/n feige/n Stasi-Nazi-Blockwart-Pisser/in durch den Schornstein ! +++ Und jetzt verpiss dich ganz schnell, solange du noch dazu in der Lage bist ! +++

Written by thomasrosenstengel

08/14/2016 at 19:23

Posted in Uncategorized

+++ Zur Todesstrafe +++ Wer behauptet, dass es in Deutschland (und in anderen Ländern) keine Todesstrafe gäbe, verdrängt oder ignoriert ein paar Tatsachen. +++ Manche berichten, dass die Todesstrafe im Grundgesetz verankert sei, wie etwa in Hessen. +++ Es gibt in Deutschland staatlich organisierte Folter und auch die Todesstrafe, die tatsächlich systematisch angewendet werden. +++ In psychiatrischen Anstalten, auch und besonders im euphemistisch sogenannten „Massregelvollzug” (forensische Psychiatrie) werden Kinder und Erwachsene, oft ohne je etwas verbrochen zu haben, aber IMMER ohne Berechtigung per richterlichen Beschluss (oder auch ohne einen solchen) de facto auf unbegrenzte Zeit eingesperrt und mittels Prügel, injizierten Chemikalien, Elektroschockfolter, Fixierungen und anderen Foltermethoden massiv psychisch und physisch geschädigt, bis hin zum Tod. Das wird dann zynischerweise auch noch als „Therapie” bezeichnet, der Folterknast wird von Krankenkassenbeiträgen bezahlt. Zwischendurch gibt es auch mal eine sogenannte „Ergotherapie”, bei der dann wierum verdient wird an den Opfern. Da werden Fixierräume willkürlich mit Insassen mittels Provokationen und Prügel vom Personal belegt, weil ein Tag im Fixierraum der Einrichtung das Vielfache dessen einbringt, was für einen „normalen” Platz dort pro Tag von den Krankenkassen bezahlt wird. +++ Es gibt keinen „schwierigen Grenzbereich zwischen Heilungsanspruch und Ordnungsanspruch”, der diese Gewalt rechtfertigen würde, wie die Drecksäcke der Folterindustrie in Deutschland behaupten. Es gibt allerdings skrupellose Geschäftemacher und klinische Sadisten, die sich auf diese Weise bereichern und ihrem Sadismus Befriedigung verschaffen. +++ Die 150 Jahre alte Psychiatrie ist ein grundlegendes Übel mit einer Geschichte von Folter und Mord bis in die Gegenwart. Recherchieren Sie mal, wer die Psychiatrie erfunden bzw. begründet hat – das waren Individuen, die noch ganz andere Schrecken über die Menschheit brachten und bringen. Dass anderen Menschen in psychiatrischen Einrichtungen vielleicht tatsächlich geholfen wird, relativiert gar nichts, und nützt auch den Opfern der Psychiatrie nichts. +++ Das deutsche Justizsystem will sich die Möglichkeit der willkürlichen Anwendung von Folter und Mord nicht nehmen lassen, wie zum Beispiel der gut dokumentierte Fall des Gustl Mollath zeigt. +++ Die Menschen in Deutschland wissen. unbewusst oder bewusst, um dieses staatliche Instrument der Repression gegen die Bevölkerung, und dass prinzipiell jede/r dem jederzeit zum Opfer fallen kann. Die Psychiatrie ist somit ein wesentlicher Teil staatlicher und gesellschaftlicher Unterdrückung. +++ Sogenannte „Menschenrechtsorganisationen” wie „Human Rights Watch” oder „Amnesty International” tun absolut nichts dagegen, oder sie sagen zynisch und lapidar, sie engagieren sich nur gegen die Folter Unschuldiger. Die beiden genannten Organisationen sind auch nicht unabhängig, sondern verfolgen offensichtlich machtpolitische Interessen. +++ Es gibt gute Gründe für die Todesstrafe. Es gibt z.B. Rädelsführer der organisierten Kriminalität, die ihre kriminellen Machenschaften einfach aus dem Gefängnis heraus weiter führen, wenn sie eingesperrt werden. +++ WENN man allerdings Gewalt gegen Menschen, oder die Tötung von Menschen anwendet, sollte man das keinesfalls „Therapie” nennen, was dem Missbrauch Tür und Tor öffnet, sondern klar benennen, was Zwang, was Folter und was Tötung bzw. Hinrichtung ist. +++ Es ist auch falsch, Folter mit Todesfolge als Todesstrafe zu bezeichnen. Anstatt die Opfer mittels Gasen, injizierten Chemikalien oder elektrischem Strom zu Tode zu foltern, wie es in anderen Ländern praktiziert wird, sollte man den Tod kurz und schmerzlos herbeiführen, zum Beispiel durch einen Schuss ins Stammhirn mittels einer Schusswaffe geeigneten Kalibers, und einer geeigneten Munition, die das Opfer sofort tötet. +++ Wer aus Rache foltern will, sollte sich fragen, wie man beispielsweise einen Massenfolterer und Massenmörder wie Josef Mengele, der tausendfach gefoltert und gemordet hat, „in angemessenem Masse” hätte foltern sollen. Hätte man ihn ein paar tausend mal zu Tode foltern sollen …? Es wäre einfach nicht durchführbar, solchen Individuen auch nur annähernd den Schmerz zuzufügen, den sie anderen zugefügt haben. Allerdings hätte man Mengele und Co. frühzeitig hinrichten sollen. +++

Written by thomasrosenstengel

08/08/2016 at 16:16

Posted in Uncategorized

+++ Der langjährige, sadistische Stalker „Analbeutel” (Roland Rosenstengel, benannt nach dem, was dieser Kackefreak einem Hund angetan hat) ist wieder da. Diese Scheisshausfliege muss weg. +++

Written by thomasrosenstengel

08/08/2016 at 14:32

Posted in Uncategorized

+++ Keiner von den Satanisten von „Antifa” und „Die Linke” (beides „Verfassungsschutz”), die mich letzte Nacht wieder angegriffen haben, würde es jemals wagen, mir gegenüber zu treten. +++ Menschenhändler, Kinderfolterer und -ficker wie dieser Abschaum sind allesamt feige. +++ Eure Bestrafung ist besiegelt. +++

Written by thomasrosenstengel

08/07/2016 at 13:20

Posted in Uncategorized